Wr. Lerndrehscheibe Akademie – Nachhilfe (WLAN): Ab Jänner, Anschützgasse 23, 1150 Wien

Auch wenn es seit unserer ersten Ankündigung doch noch ein paar Wochen gebraucht hat, liebe Freunde, bis wir nunmehr in der Anschützgasse 23, im 15. Wiener Gemeindebezirk die Räumlichkeiten für die Wr. Lerndrehscheibe Nachhilfe Akademie gefunden haben, so freut es uns doch, nunmehr bekannt geben zu können:

Ab Jänner öffnen wir unsere Tore.

Das was da letztendlich entstehen soll, ist ein Center der Begegnung, der sich nicht nur um die Eingliederung von Migranten/innen in Österreich und die Stabilisierung von Obdachlosen kümmert, sondern auch Nachhilfe in den Schulfächern Deutsch, Mathematik, etc. gibt.

Von jung bis alt also den Menschen ihre Chancen erhöht.

Ist ein Center dessen Grenzen nicht gesetzt sein sollen, so das wir neben den Fächern Deutsch und Mathematik dem Schulunterrichtsbereich, eben auch all das vermitteln  was ein Nachwuchsjournalist/eine Nachwuchsjournalisten beherrschen sollte.

Ja bis hin zu den EDV Kenntnissen im Bereich WordPress.

Und für diejenigen, die sich in Fremdsprachen versuchen wollen, für die gibt es die Möglichkeit auf russisch.

Denn: Wer sagt denn, dass man

.) nicht Kinder, von der Picke auf
.) Obdachlose, aus ihrer reaktiven Depression heraus oder auch
.) Migranten/innen, welche in Österreich Fuss fassen wollen

so weit schulen könnte, dass sie tatsächlich neue Zukunftsperspektiven entdecken?

Und das wir ein neues Berufsfeld im Bereich des Online-Journalismus sehen, haben wir ja schon öfter bekannt gegeben.

Einem Bereich, der immer weiter wächst, in welchem aber bisher die Bildungseinrichtungen fehlten.

Wir halten unsere Versprechen

Hatten wir nicht bei den Wahlen mit den Obdachlosen in der Politik (ODP) versprochen, wir würden uns für eine homogene Gesellschaft einsetzen?

Eine Gesellschaft in welcher die Menschen miteinander reden und leben können?

Hatten wir nicht gesagt, wir wollten Arbeitsplätze schaffen?

Ja und was liegt daher letztlich näher als das wir mit dem Projekt Arbeitswelt 2018 den Arbeitswilligen letztendlich auch ein Praktikum ermöglichen und sie damit bei der Arbeitssuche unterstützen.

Dann wenn sie den Eindruck haben, dass der Center ihre Bildung ausreichend ermöglicht hat und sie wissen wollen ob nun das Gelernte auch anwendbar ist.

Ich glaube, wir haben diesbezüglich ein durchaus volles Programm zusammengestellt und

Sie können sich zum derzeitigen Zeitpunkt noch fragen:

Sind Sie mit dabei?

Interessenten wenden sich unter:

0664/736 63 944 an Dipl.-Soz.-Päd. Gregor Ulrich

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.