Leistungsbezogene Politikerbezüge in Europa?

Eigentlich bin ich ziemlich erstaunt darüber, liebe Freunde, wenn sich der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) in Europa dafür einsetzt, die Gelder an Ungarn zu kürzen, nur weil die Ungarn die EU Aussengrenze schützen und Zuwanderern das Zuwandern untersagen.

Begründung:

Weil sie für diese keine Arbeit hätten.

Diesen also eigentlich keine Chancen zur Integration bieten könnten.

Bin erstaunt, weil ich mich frage, was denn nun eigentlich Christian Kern (SPÖ) von Angela Merkel (CDU) unterscheidet, welche sich auf den Brenner stellte und dort Befehle zum Öffnen gab.

Und frage mich, wie dies mit einem Reformvertrag 26 gleichstarker Staaten und einer geregelten Innenpolitik in den Staaten vereinbar ist?

Ob denn da nicht zwei Politiker bei weiten ihre Kompetenzen überstiegen haben?

26 gleichstarken Staaten, die sich wie gesagt nicht in die Interna der anderen 26 Staaten einzumischen hätten!

Und daher wäre ich eher bereit, dass man den österreichischen Bundeskanzler, nein, nicht Österreich, ihn persönlich, für die Überschreitung des Reformvertrags bestraft als die Ungarn.

Vertrete überhaupt die Meinung, dass man Politiker/innen die sich nicht um ihr Land kümmern persönlich zur Kasse bitten sollte.

Also: Eine leistungsbezogene Bezahlung für Politiker/innen einführt. 

Damit unseren Politiker/innen wieder bewusst wird, was das Wort Politiker („Politos“ – Volk-, Staat-, Menschvertreter) eigentlich bedeutet.

Und was meint Ihr?

Übrigens: Löste man solche Probleme, Herr Kern, früher damit, dass man sich an einen Tisch setzte und diplomatisch darüber sprach und nicht die Medien bemühte, eine Meldung an Brüssel zu verbreiten!

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.