Obdachlose in der Politik: Lass Dich überraschen!

Eine vollkommen neue Taktik Mitbewerber zu behindern, liebe Freunde, habe ich am gestrigen Tag bei einem Unternehmer im 2. Bezirk kennen gelernt, der mir eine E-Mail zeigen konnte, in dem man ihm geschrieben hatte:

Vorsicht vor den Obdachlosen in der Politik! Die gibt es gar nicht und sie treten zu diesen Wahlen auch nicht an.

Und ich habe mich gefragt, wieviel Angst eigentlich unsere Mitbewerber vor uns haben müssen, wenn sie zu solchen Mitteln greifen.

Insbesondere, da ja der Schwindel spätestens am Montag, dann wenn die Wahllokale aufmachen, sowieso auffliegt.

Weil wir ja dann die Menschen vor den Wahllokalen um ihre Unterstützungserklärungen anhauen.

Weil schon davor, sobald die Wahl ausgeschrieben ist die Neuwal.com das Barometer frei geben wird und damit klar ist:

Die Obdachlosen in der Politik sind ein Teil dieser Wahl.

Weil der Marsch für Jesus, der im Vorfeld bereits geprüft hat ob wir an diesen Wahlen teilnehmen, uns mit bewirbt. Wofür wir ihm sehr dankbar sind.

Marsch für Jesus – Veranstaltungen

Und weil man, wenn man genauer Bescheid wissen will eigentlich auch nur bei Herrn Gmoser oder Herrn Fitztum von der MA 62, der Wahlbehörde, im Rathaus anrufen müsste. (O1/4000 Klappen 89424 und 89154)

Und dennoch gebe ich unserem Gregor Ulrich Recht.

Werbetechnisch ist die Verlautbarung:

Sie kanditieren nicht

eigentlich sehr werbewirksam.

Weil ja wir zur selben Zeit bekannt geben:

Wir kanditieren.

Und man erst am Montag, dann wenn man die ersten Unterstützungserklärungen in den Wahlbehörden der Magistrate und Gemeindeämter beglaubigen lassen kann, dadurch das man eine Unterstützungserklärung abgibt, vollständige Klarheit erlangen kann.

Probieren Sie es doch einfach aus.

Wenn sie einen Stempel auf die Unterstützungserklärung erhalten, können sie sicher sein: Wir sind mit dabei.

Oder wie sagte Rudi Karell:

Lass Dich überraschen!

 

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.