NR Wahl 2017: Vorsicht vor Feherteufel!

KORREKTUR DES UNTERSTÜTZUNGS-ERKLÄRUNGSFORMULARS!

Auch wenn es mir wirklich leid tut, liebe Freunde, wenn ich Euch bitten muss, im Rahmen des Wahlkampf etwas vorsichtig zu sein. Aber: Es hat sich beim Erstellen des UE- Formulars für die Nationalratswahl ein Fehler eingeschlichen. Wir müssen Euch daher um Mithilfe ersuchen.

Das korrigierte Unterstützungsklärungsformular:

Unterstützungserklärung

Wir haben vom Leiter der MA 62, der Wahlbehörde, Herrn Gmoser, heute eine E-Mail erhalten, der uns dankenderweise auf den Fehler hinwies:


Sämtliche bisher ausgedruckten Unterstützungserklärungsformulare, auch die, welche wir am heutigen Tag ausgesendet haben, sind leider FALSCH!

Wir haben daher das Formular sofortigst korrigiert.

Sollten Sie also bereits ein Formular vorbereitet haben, oder aber in den nächsten Tagen die mit dem heutigen Tag hinausgegangene Aussendung erhalten, so ersuchen wir darum, das Formular noch einmal vom Liberalen Boten Liberalen Boten auszudrucken.

Oder einfach in den Wahlbehörden auf den Magistraten ein Unterstützungserklärungsformular für die

OBDACHLOSEN IN DER POLITIK

verlangen.

Denn: Dort liegen sie in richtiger Form auf!

Aber keine Sorge:

Nach Rücksprache mit Herrn Gmoser von der MA 62 würde man dort auch das falsche Unterstützungsformular mit dem Wort „Landeswahlkreis“ gelten lassen!

Danke für Euer Verständnis!

Euer

Hans-Georg Peitl
Bundesobmann
der Obdachlosen in der Politik (ODP)

Übrigens, dieses Mail bedeutet; Mit 17.7., also Montag in einer Woche geht es wirklich los!

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.