ESM: Österreich sponsert Griechenland weiter – und die US Banken sind erfreut

Auch wenn

.) die Wirtschaftszahlen in Österreich inzwischen auch schon nicht mehr so gut ausschauen, liebe Freunde, wie häufig behauptet

.) man den Menschen erklärt, wie glücklich nicht die Klein- und Mittelunternehmer wären, während dem in Wien ein grosser Anteil an Geschäftslokalen bereits leer steht,

.) Konzerne ihre Tore für immer schliessen,

.) ja nicht nur die früheren Geschäfte, hierunter auch zahlreiche Traditionsbetriebe, in Konkurs gehen, sondern auch keine Neuansiedlungen mehr erfolgen,

.) die Aussage, es würde sich also um aussterbende alter Branchen handeln eher als Fake zu betrachten ist

so hat sich am gestrigen Tag unser Finanzminister Hans Jörg Schelling wieder einmal dazu breitklopfen lassen in Zukunft uneinbringliches Geld nach Griechenland (oder über Griechenland in die USA?) zu entsenden.

Focus.de: Ex-Bundesbanker: „Das Geld wird man nie wieder sehen“

Den Griechen, welche eigentlich schon lange keine Rettung des EUROS in Griechenland mehr haben wollen, sondern am Liebsten durch einen Konkurs eine Währungsreform erreichen würden, das Leben mit einem weiteren Sparpaket zu erschweren.

Und die Wut der gesamten europäischen Bevölkerung, trotz des Sparpakets in Griechenland dennoch weiter auf die Griechen zu erhöhen.

Ein typisches Merkmal eben der fehlenden europäischen Wirtschaftspolitik und der durch den ESM gesteuerten europäischen Finanzpolitik.

Einer Finanzpolitik, welche derzeit mehr zu Gunsten der USA erfolgt.

Eine Tranche der Zahlungen an „die Griechen“, welche übrigens diesmal mit absolutem Widerstand des ILW, also der Instituts für Wirtschaftsleistung, durchgeboxt wurde.

Denn: So lange den 26 verbleibenden Staaten der EU, am Montag beginnt ja die BREXIT Verhandlung, das Geld aus der Tasche gezogen wird, um einen Staat, der überhaupt nicht gerettet werden will, zu retten, so lange wird sich die Wirtschaft in den einzelnen Staaten nicht erholen.

Maximal das amerikanische Bankensystem, zu welchem die Zahlungen an der Folge von Griechenland 1 zu 1 weitergeleitet werden.

Die Presse: Kritik: Größter Teil der Griechenland-Hilfe an Banken

Sprich: Die EU fördert die USA.

Und Sie?

Soll übrigens jemand sagen, es wären nicht auch Mitglieder von den Christlich Liberalen hoch aktiv gewesen um den Europäisch-Amerikanischen Sponsorvertrag zu verhindern. Wir, Michael Kapitan und ich, schmissen am 30.9.2011, während der Unterzeichnung des ESM, Flugzettel von der Pressetribüne auf das Parlament.

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.