Die Petition „Rettet die Linie 58“ war demokratisch gesehen wieder erfolgreich

Unter Anderem auch eine Touristenattraktion in Wien, weil es die Strassenbahn ist, die vom Tiergarten, beim Schloss Schönbrunn vorbei zum Westbahnhof führt. Für Anrainer, die bei Ausfall der Linie 60 im Raum zwischen Rodaun und Hietzing keinen Anschluss in den 15.Bezirk haben, sowieso ein muss.

Mit Freitag haben wir Christlich Liberalen, liebe Freunde, die 500 te Unterschrift für die Petition „Rettet die Linie 58“,

sie wissen schon, dass ist die Petition, in welcher die Christlich Liberalen fordern, dass die Linie 58 und Linie 60 im Raum zwischen Hietzing und dem Westbahnhof parallel geführt wird,

weil wir befürchten, dass man, sollte die Linie 60 im Raum zwischen Rodaun und Hietzing stecken bleiben, man in Zukunft überhaupt keine Verbindung zwischen Hietzing und Westbahnhof mehr vorfindet,

was für Wien nicht nur die Schädigung der Anrainer, sondern auch des Tourismus bedeutet,

hereinbekommen und werden diese am Dienstag bei der MA 62 einbringen.

Zwar werden uns wahrscheinlich wieder einmal einige Datensätze bei der Erfassung herausfallen, wir können aber schon einmal sagen:

So weit es die Direkte Demokratie, das Mitwirken der Bürger/innen betraf, so weit war diese Petition wieder erfolgreich.

Und wenn man sich überlegt, dass wir in knapp 4 Wochen genau die selbe Anzahl an Unterstützungserklärungen brauchen werden um zur Nationalratswahl anzutreten, so haben wir dadurch wieder gezeigt:

Es wäre möglich. Wenn ihr auch dort mit dabei seid.

Übrigens brauchten wir auch diesmal dazu 5 Wochen.

Daher bleibt mir vorerst einmal nur, mich herzlich für all die Mitwirkenden bei der Petition „Rettet die Linie 58“ zu bedanken und hoffe, dass Ihr die Arbeit der Christlich Liberalen auch in Zukunft weiter unterstützt.

Denn wie sagte Levski so schön:

Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

Oder?

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.