Christi Himmelfahrt: Das Ende der Botschaft Christi?

Vielleicht ist es ja boshaft, liebe Freunde, wenn ich den Brüdern und Schwester im Herrn, am heutigen Tage genau diese provokante Frage stelle:

Mit diesem Tag also ist Jesus in den Himmel aufgefahren? Setzte sich zur rechten Gottes? Und wer erfüllt nun den Willen Gottes? Wer das Vater unser?

Mt 6,10
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Haben wir die Botschaft des „Vater unsers“ eigentlich verstanden?

Oder: Haben wir die Botschaft  „Dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel, SO AUCH AUF DER ERDE“ solange verschoben, bis Jesus wiederkommt?

Denn: Wenn Jesus in den Himmel aufgefahren ist, so ist es klar:

Seine Aufgabe liegt im Himmel.

Das aber, was hier passieren soll, das liegt bei uns. Das ist unsere Aufgabe.

Das der Wille Gottes hier auf Erden geschieht: Dafür sind wir da!

Und die Einheit, welche die Welt gestalten kann, die nennen wir?

Politik

So bleibt eigentlich nur zu fragen:

Was eigentlich ist der Wille Gottes?

Und: Auch das hat Jesus beantwortet:

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Mt 25,40
Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Mt 25,45
Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem von diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

Mt 6,24
Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Mt 7,20
Darum, an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

Die Skills sind also klar.

Grundlage für ein ausgewogenes, politisches Programm.

Christlich Liberale: Wahlprogramm

Erstaunlich also, wie viele Menschen mir am heutigen Tag erzählen, dass Jesus in den Himmel aufgefahren ist, ohne dabei selbst für die Gesellschaft die Verantwortung mit zu übernehmen.

Findet Ihr nicht?

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.