In erster Linie sind wir christlich

„Warum wir als Nenning GRUENE eigentlich am Liebsten einen Bundeskanzler Sebastian Kurz, einen Vize Kanzler Norbert Hofer und einen 2. Nationalratspräsidenten HC Strache sehen würden?“ hat mich heute jemand gefragt, „Ob denn nicht Bundeskanzler Christian Kern deutlich logischer wäre?“

Ganz ehrlich, Freunde, logisch für die GRUENEN vielleicht, weil sie so wie die SPÖ Österreich wohl am Liebsten in einem Zentralstaat Europa auflösen würden.

Für uns Christlich Liberale allerdings nicht logisch, weil für uns so wie für die Bibel die Basis der Politik auf den Ländern liegt.

Mt 15,24
Er antwortete aber und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

Und nun: In erster Linie sind wir christlich.

Einen Bundeskanzler Sebastian Kurz, damit wir die christlichen Werte in der Politik wiederfinden und einen Vizekanzler Norbert Hofer, weil dies den Weltfriedensplan durch die Zugehörigkeit von Sebastian Kurz bei der Pan Europa und Norbert Hofers beim St. Georgsorden beides im Umfeld von Karl von Habsburg abspielt.

Und nun ja: Die Bibel eben einmal monarchistisch ist.

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Weil wir die Meinung vertreten, dass die Nächstenliebe, die goldene Regel, das „Liebe Gott den Herrn und Deinen Nächsten, auch Deine Feinde, wie Dich selbst“ für die 2,100.000 Menschen an der Armutsgrenze und die 438.000 Arbeitslosen, aber auch die zahlreichen Klein- und Mittelunternehmer, die keine Privatentnahmen mehr tätigen können, weil die Kaufkraft nicht mehr da ist, wohl die beste Basis wäre.

Die Armut in gut 50 Jahren Sozialismus einfach nicht kleiner geworden ist.

Mt 25,45
Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem von diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

Und das daher unserem Ziel, die Menschen nicht nur zu versorgen, sondern sich die Möglichkeit zu verschaffen, sich selbst versorgen zu können, am Nähesten kommt.

Und wenn ich mir dies überlege, so erscheint uns dies die beste Möglichkeit.

Ihnen nicht?

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.