Man muss auffallen, normal war gestern

Bunte: Tschüss, Conchita Wurst! Hallo Tom Neuwirth!

Bestes Beispiel:“Conchita Wurst!“

Oder doch besser Thomas Neuwirth?

Egal wie wir das Baby nennen, es ist eine Neugeburt fürs Showbiz.

Man muss sich abheben.

Normal ist nichts Interessantes mehr.

Ist zu stino.

Ist einfach naja schon ewig dasselbe.

Thomas Neuwirth zeigt aufs Deutlichste wie man um jeden Preis auffällt.

Demnächst kommt er vielleicht als Schildkröte. Oder besser noch als Zebra.

Der Hengst im Pyjama.

Nach der Seidenstoffmaschine Conchita bestimmt ein auffallender Stoffwechsel.

Zebra deswegen, weil man dann sofort an Zebrastreifen denkt und alle Kurven auf grade zieht.

Ob das bei einem Bartträger klappt?

Also lassen wir uns überraschen was dabei rauskommt.

Aber langweilig wird Thomas nie.

Eigentlich so ganz atypisch für Wianer Schmäh.

Aber man muss sich halt abheben.

Solange wies die anderen mitmachen.

Hochspannung

Was kommmt? Bleibt?

Oder aber geht?

Euer Charli

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.