Alexa: Das närrische Treiben ist vorbei

Mit dem gestrigen Tag ist auch im heurigen Jahr das närrische Treiben, der Fasching, zu Ende gegangen und damit haben wir wiederum die Zeit der Besinnung, die Ascherzeit bis Ostern erreicht.

Für uns Christen eine Zeit der Vorbereitung darauf, was für uns am Ostersonntag kommen wird. Die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Schauen wir uns also an, welche Parteien vom Fasching am Meisten profitieren konnten und welche Weichen sich für die Zukunft daher stellen.

Denn: Auch wenn das allmonatliche Alexa Ranking in Wahrheit nicht mehr ausweist, als das, für welche Parteien sich die Menschen in Österreich interessieren, kein Mensch, übrigens auch die normalen Meinungsumfrageinstitute haben eine Möglichkeit real zu erarbeiten, was denn nun die Menschen in den Wahlzellen wirklich wählen werden, (Oder glauben sie, dass eine Umfrage in der Löwelstrasse (SPÖ Zentrale) und der Reichsratstrasse (FPÖ Zentrale) wirklich das Gleiche ergibt?), so zeigt es uns doch, über welche Parteien sich die Menschen am Häufigsten informierten.

Und vielleicht macht uns dies klar:

Irgendetwas müssen diese Parteien an sich haben, was sie für die Menschen interessant macht.

Finden Sie nicht?

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.