Das Jahr der Reformen

Das Einzige, bei dem ich mir im Jahr 2017 sicher, im Bezug auf Reformen bin: Das es sich um das 500 Jahre Jubliäum Martin Luthers handelt.

Martin Luther,  der vor genau 500 Jahren die 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug um damit das Startsignal für die Bauernaufstände zu setzten. Darauf verwies, dass die Mächtigen mit Ablasshandel eigentlich nur die Armen ausnehmen würden. Heute würde man glaube ich Steuern sagen. Und das waren damals eben die Kirchenfürsten.

Heute kassieren Steuern eben andere.

Und während uns Finanzminister Hans Jörg Schelling darauf verweist, dass er eine Steuerentlastung erst für 2018/2019 planen würde, also nach der nächsten Nationalratswahl, zu einer Zeit also, zu welcher er zum momentanen Zeitpunkt mit Sicherheit nicht garantieren kann, dass er überhaupt noch Finanzminister ist, also Steuern entlasten könnte, präsentiert uns Christian Kern gleich einen zehn Jahresplan, so als wollte er damit sagen:

Einmal SPÖ, immer SPÖ.

Nun, wer weiss.

Einen zehn Jahres Plan, der da ja die ÖVP von Grund auf diesen wieder in Frage stellt, nicht einmal gesichert ist, ob er überhaupt irgendwelche Veränderungen mit sich bringen wird.

Die einzigen Reformen, die ich momentan also tatsächlich wahrnehme, ist der Rücktrirtt der Stadträtin Sonja Wehsely, bei welcher das Volk wohl beim Nichtstun nicht länger zuschauen wollte. Abgesichert durch einen Privatwirtschaftsjob bei der Siemens.

Ein Bauernopfer also?

Und ihr bisheriges Handeln dürfte wohl eine der Grundlagen der Führung der Christlichen Liberalen im Alexa Ranking gewesen sein. Sicher aber nicht ihres alleine.

Denn ansonsten sehe ich nur sinnlose Geldausgaben und Ungereimtheiten wie bisher, so wie wir alle dies eben nunmehr seit Jahrzehnten gewohnt sind.

Und kann mir daher nur vorstellen:

Das von verschiedener Seite angekündigte Jahr der Reformen, dass kann nur Martin Luther betreffen. Der allerdings letztlich mehr das Volk mobilisierte!

Glauben Sie nicht?

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.