Drum prüfe, was sich länger bindet, ob sich nicht noch was bessres findet

Ja die Bindungsangst greift um sich. Das Singledasein. Ein Zeitgeist?

Wer ist heute schon noch bereit etwas von seinem Ego zurückzustellen. Auf das Du, auf den Anderen einzugehen.

Es bedarf sozialer Kompetenz. Persönlichem Engagement. Und was das Wichtigste ist menschlicher Wärme.

Es ist kalt geworden in unserer Zeit.

Überall gibt es Brennholz. Holzkohle.

Und die schicksten Kamine. Wieviel Kamin sind wir eigentlich? Wieviel Wärme strahlen wir noch aus?

Da wollen Menschen hohe politische Ämter bekleiden und sprechen lieber über Maut, Brückenbau und Wirtschaftsförderung, als über Menschenförderung.

Wobei die es eigentlich sind, die alles erst am Leben erhalten.

Wir sagen immer das wurde getan für die Gruppe.

Wirklich haben wir schon genug getan. Oder haben wir bei unserem Tun den Sinn des wesentlichen übersehen?

Das Gesamtbild.

Tropfen auf den heissen Stein ausgiessen verzischt.

Oder erfriert in der kalten Zeit.

Eine warme Stube ein gutes Gespräch. Eine nette Umararmung. Ein zuhause zu bieten.

Das wird im Zeitalter des „Teilen müssens“ unser Hauptthema werden.

Und nicht ob der Brilli 0,5 Karat, oder noch mehr hat.

Drum prüfe wer sich länger bindet ob er nicht einen besseren findet.

Der diesen Werten entspricht und sich einsetzt für das was diese Welt in der doch so kalten Zeit braucht.

WÄRME!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s