Wann platzt den Deutschen endlich der Kragen?

Stilvoll geht die Welt zugrunde. So sind wir Deutschen. Für das outfit, die Wirkung nach Aussen. Für das Showlaufen. Wir wollen anderen imponieren. Der Deutsche will beachtet sein. Wenn er nicht durch Sprache oder Geist auffällt muss er eben was anderes als deutschsignifikant abstrahlen. Und wenns wie ein Streifenhörnchen in schwarz rot gold ist.

So ist das beim Privatmann, aber nicht in der Politik.( Eigentlich fürs Volk erdacht).

So nahm erst kürzlich Angela Merkel, beinahe hätte ich Mutter Beimer geschrieben, zu Gehard Schröders Buch Stellung und sagte doch glatt im Nachsatz: Ich zitiere:

„Wer in der Politik ist und keine Macht haben will, der ist da total falsch aufgestellt!“

Politk ist die dauernde Sehnsucht nach Macht. Gerhard Schröder war süchtig danach. Er war auch mal süchtig nach Schröder Köpf seiner Frau. Seit kuzem kalter Kaffee. Schröder die 4.Scheidung. Nicht alle machen diese Machtspiele nämlich mit. Fühlen sich angeödet davon. Wollen nicht Machthaber, sondern Macher von denen sie was haben!

Eine Partei, die derzeit den Zeitgeist am besten widerspigelt ist die AfD, sie weiss womit sie die Deutschen anspricht und komisch es hören immer mehr zu!

Euer Charli

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wann platzt den Deutschen endlich der Kragen?

  1. Sabine Bätz schreibt:

    Hallo Charlie – CHAPEAU! Ins Schwarze getroffen – ich finde es allerdings nicht komisch, dass (hoffentlich) immer mehr Menschen in Deutschland der AfD zuhören. Mein Mann und ich gehören zum Kreis der Gründungsmitglieder, weil die AfD die einzige wählbare Partei in Deutschland ist, die den Altparteien die Stirn bietet und wirklich am Wohl der Bürger Deutschlands interessiert ist. Leider gibt es in unserer Heimat nach wie vor Schlafschafe ohne Ende, die erst dann in der Realität erwachen werden, wenn der Aufprall zerschmetternd sein wird.

Kommentare sind geschlossen.