Christlich Liberale: Die klassische-liberale Satire-Volkspartei nimmt Gestalt an

Ganz ehrlich, Freunde. Langsam nimmt die Partei der Christlich Liberalen nicht nur im Web, da sind wir ja bereits bei ALEXA hinter der SPÖ auf Platz Nummer 2 in Österreich, international gerankt dicht hinter den GRUENEN Platz 4 ein, Form an, sondern wir schaffen es durchaus auch, diese beachtliche Ergebnis auf die Strassen zu bringen.

So freut es mich Euch mitteilen zu können, dass wir die am 23.8. gestartete Petition „Mehr Hüher für Wien“, ihr wisst schon, dass ist die Petition in welcher wir die durch die Rauchverbote gefährdeten Behindertenarbeitsplätze in den Trafiken durch Hühnerfarmen in den öffentlichen Parks ersetzen wollen, am Montag mit deutlich mehr als 500 Unterschriften beim Petitionsausschuss in Wien einreichen können.

Wir also wissen, dass uns die Menschen, wenn sie uns persönlich begegnen genauso gewogen sind, wie wenn wir sie auf Facebook treffen.

Es mir aus Gründen der Erfahrung zwar bewusst ist, dass die MA62 nicht alle Daten aus Gründen der Datenkorrektheit erfassen kann, ich aber davon ausgehen darf, dass wir es wohl bis Oktober geschafft haben könnten, auch Thema des Petitionsausschusses in Wien, also der Wiener Landesregierung zu werden.

Und ich mir gleichzeitig sage:

Wenn ich davon ausgehe, dass wir auch 2018 wiederum 6 Wochen Zeit haben um die ebenfalls 500 Unterstützungserklärungen für die Nationalratswahl in Wien zusammen zu bekommen und wir nunmehr ganze 2 Wochen gebraucht haben, die Petition startete am 23.8., so kann ich mir vorstellen, diese Aufgabe durchaus zu bewältigen.

Ja, wenn uns unsere Freunde treu bleiben und mit uns gemeinsam in die Zukunft schauen.

Denn wie sagte Levski:

Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

Nicht?

Advertisements

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen - der klassisch-liberalen (Satire-) Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.