Dessy Dobreva – Oblache, le byalo (Komm kleine weisse Wolke …)

Es gibt Lieder da braucht man den Text nicht unbedingt zu verstehen um zu empfinden, wie viel Liebe und Leid in diesem Lied ausgedrückt wird.

Ich habe es mir daher erlaubt mein bulgarisches Lieblingslied auch Euch einmal vorzustellen.

 

Es handelt von einer Person, die im Ausland arbeitet und gerne wieder nach Hause möchte. Und ganz ehrlich: Langsam bekomme auch ich wieder Heimweh nach Österreich.

TEXT:
Sag meine kleine weiße Wolke
woher kommst Du geflogen?
Hast Du meinen Vater gesehen
und meine Mutter sprechen gehört?

Wie sie nach ihrem Kind riefen,
welches im Ausland mit Menschen das Brot brach,
Sag kleine weisse Wolke,
leben sie alle und geht es ihnen gut? Hast Du sie gesehen?

Und bringst Du mir Gesundheit mit,
damit ich nicht länger hier herum hänge,
sondern dem Gedanken näher treten kann in mein Dorf zurück zu kehren.
Zurück zu kehren, dorthin wo meine Mutter mich umarmt.
Zürück in mein Dorf, wo meine Mutter mich umarmt.
Meine Mutter mich umarmt.

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen - der klassisch-liberalen (Satire-) Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.