Politik erklärt den Bürger zur Generation doof

Was können wir doch froh sein, dass wir so gescheite Menschen als Politiker haben. Die täglich so vor der Kamera ihren geistigen Müllplatz entleeren. Um dem besorgten Bürger, sein Umfeld zu verseuchen!

Sind wir Bürger eigentlich nur noch Spielball von Menschen, die meinen sie hätten die Weisheit gefuttert. Mit Jod so11 Körnchen und das Volk ist Fett und bräsig wegen Nutella??

Oder sind wir nicht langsam mal gefordert auch unseren Volksvertretern zu sagen Madame und Monsineur, so nicht?

Wir puschen die auf Plätze, wo sie ihr Unwesen treiben. Das war mal anders. Denn da hatten wir Köpfe an der Spitze. Jetzt haben wir nur Möchtegerns am Ruder. Weshalb bald das Thema Flüchtlinge wieder hohe Wellen schlagen wird.

Denn die Balkanroute und alle faulen Absprachen haben die Schlepper schon wieder umwandert.

Bayern spürt es schon wieder. Die Frage wer hier Generation doof ist, wird erst die nächste Wahl entscheiden.

Im Jahre 2017. Dann wählen viele was anderes als bisher. Die Verantwortlichen für den jetzigen Schrott gehen satt in Pension. Oder in gestelzte Versorgungsposten. Und egal was das Volk wählt, es zahlt immer die Zeche für alles!

Es ist ein Wunder, dass es in Deutschland noch so sittsam zugeht.

Euer Charli

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.