Der Weg Jesus zählt immer

Eigentlich erzählt Euch ja im Normalfall unser Loginus von der Christlichen Plakataktion des Marsch für Jesus, liebe Freunde.

Diesmal aber möchte ich es tun.

Ich finde es nämlich schade, dass wir in unserem Land nur an einem einzigen Tag des Jahres, immer am Tag des grossen MARSCH FÜR JESUS Jesus als unseren Herrn  proklamieren, proklamieren, das unser Land Jesus gehört, dies aber dann den Grossteil des Jahres vergessen.

Und was dann rauskommt, das sieht man momentan ja am Neuwahl-Prozess. Das unsere Politik keine Werte mehr kennt. Jeder das tut, was er gerade will.

Und deshalb hab ich mich  dazu entschlossen, die Vorbereitungsarbeiten für den nächsten MARSCH FÜR JESUS nicht erst ein halbes Jahr zuvor sondern gleich zu beginnen. Das ganze Jahr zu proklamieren: Dieses Land gehört Jesus.

Es den Parteien gleich zu tun. Und unseren Herrn mit Plakaten der Welt zu zeigen.

Denn nur so können letztlich wieder Werte in unser Land einkehren. Wir uns die christlichen Werte in unserem Land bewahren.

Sicher, wir können nicht jeden Tag auf die Strassen gehen, dass vielleicht auch, um Jesus als den Herrn zu proklamieren.

Aber Plakate ausdrucken und aufhängen, dass können wir. Um dann in weiterer Folge beim nächsten MARSCH FÜR JESUS mit noch mehr Kraft zu bekennen: Dieses Land gehört Jesus.

Zur Plakataktion

Denn wenn wir alle mithelfen, so kann es passieren, dass dies die Politiker/innen unseres Landes nicht wieder vergessen.

Dieses Land auf Dauer Jesus und seinen Werten gehört. Das Reich Gottes Heute. Morgen. Immer.

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen - der klassisch-liberalen (Satire-) Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.