MARSCH FÜR JESUS, Samstag, 18.6.2016, 12 Uhr, Heldenplatz/Wien: Jetzt erst Recht

Ganz ehrlich; Freunde, gerade erreicht mich eine Meldung von einem unserer Mitwirkenden in den Vorbereitungsteams, der ganz offensichtlich darüber erschrocken ist, dass HC Strache genau für morgen, einen Tag vor dem MARSCH FÜR JESUS ein Friedensfest angesetzt hat.

“Ob das denn dem MARSCH FÜR JESUS nicht unheimlich schaden würde?“

Ganz ehrlich, ich weiss es nicht. Ich weiss es ebenso wenig, wie ich auch nicht sagen kann, wie es sich auswirken wird, dass die Regenbogenparade, die Schwulen- und Lesbenparade, genau 2 Stunden nach dem Beginn des MARSCH FÜR JESUS die Begehung des Rings in genau der selben Richtung wie der MARSCH FÜR JESUS startet.  Sprich: Einfach nur mit dem Abstand von 2 Stunden hinterher marschiert. Ich weiss es nicht, aber Gott weiss es.

Als ich dies einem Freund vor einigen Wochen erzählte, meinte der nur: Wundert es Dich. Denk mal nach, wem die Welt gehört?

Mt. 4, 8-9
8 Darauf führte ihn der Teufel mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9 und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest.

Ich finde so eine Art des Denkens eigentlich falsch. Denke mir: Wenn Gott will, dass all diese Veranstaltungen so knapp bei einander stattfinden, ja dann hat er sich mit Sicherheit etwas dabei gedacht. Und JESUS hat längst die Welt besiegt.

Dann können wir Christen nur noch mehr darauf schauen, dem biblischen Auftrag nachzukommen:

Matthäus 12,30 (Lutherbibel 1912)
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

Und ganz ehrlich: Ich kann nicht einen einzigen Menschen dazu bewegen, mit uns gemeinsam für Jesus zu marschieren.

Gott kann es. Das muss Jeder von uns für sich selbst entscheiden. Das müsst ihr in Euren Herzen spüren.

Was ich aber kann: Euch herzlich einladen und Euch darauf hinweisen:

Du, Jesus braucht Dich!

Wann: Samstag, 18.6.2016, 12 Uhr
Wo: Heldenplatz/Wien

Bist auch Du mit dabei?

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.