Gehet hin in alle Welt

Mit der Bitte, man möge ihn in seiner Mission ein wenig unterstützen, wandte sich gerade 2 Wochen vor dem Marsch für Jesus, Samstag, 18.6.2016, 14 Uhr, Heldenplatz/Wien der Berliner Missionar Hans Neufeld, der Adventist ist,  an uns. Er betreibt eine Mission in El Salvador und ist auf Unterstützung aus Europa angewiesen. Hilfe vor Ort ist sicherlich doppelte Hilfe. Mitzuhelfen, dass sich ein Land selbst entwickelt. Die beste Massnahme gegen Flüchtlinge? Vielleicht sogar eine bessere Massnahme als Zäune?

Der biblische Auftrag

Und ich denke mir: Gerade 2 Wochen vor dem Marsch für Jesus? Wäre es nicht ein guter Zeitpunkt, um über die Bibelverse

Mk 16,15
Und er sprach zu ihnen: Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.

und

Mt 7,7
Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.

noch einmal bewusst nachzudenken.

Nicht nur den Marsch für Jesus zu zelebrieren, sondern auch den eigentlichen Gedanken des Evangeliums, die Mission als Lösungsansatz der Probleme der heutigen Zeit noch einmal neu zu begreifen.
In der Folge also das Schreiben, welches uns erreichte und von einem besonderen Fall in seiner Gemeinde berichtet. Aufzeigt: Mit Behinderung ist es in El Salvador noch deutlich schwieriger zu leben als hier. Aber auch zeigt: Es sind immer Menschen da, Missionare, die von Europa kommen und direkt helfen.

Deine Hilfe wird benötigt

Jose aus El Salvador lebt als schwerbehinderter Christ ohne Einkommen. Er bittet um Überlebenshilfe für Nahrung und Windeln. Hast Du ein Herz und Mitleid für ihn?

Jede Hilfe ist willkommen!

Er braucht dringend Unterstützung um überhaupt überleben zu können. Er braucht Lebensmittel. Essen und Trinken.Medikamente. Und all das, was auch Du so alltäglich brauchst. Er hat zwar einen Helfer vor Ort, einen Missionar, der diese Dinge vor Ort besorgen kann, der ihn betreut, doch El Salvador ist ein armes Land. Und auch dort kosten die Waren in den Geschäften Geld.

Bitte helft mir, damit ich helfen kann.

Bankverbindung

Hans Neufeld
Konto: 1906604310 BLZ 300 20 900 (Targobank)
IBAN: DE39 3002 0900 1906 6043 0
BIC: CMCIDEDD

Facebook Gruppe für Jose

Auf Facebook hat ein Freund von Jose eine Gruppe eingerichtet:
Zum Facebook

Mt 25,40
Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Amen.

Übrigens: Wäre die Entsendung von Missionaren auch die Lösung für Teile der Arbeitsmarktproblematik, Flüchtlingsproblematik und die beste Massnahme gegen die hereinströmende IS.

Advertisements

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Christlich Liberalen - Österreichs rot-grüner Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gehet hin in alle Welt

  1. Hans Neufeld schreibt:

    vielen dank für die veröffentlichung meines missionsberichtes..ja, ich bin missionar in el salvador und ja, ich bin adventist..jedoch privat hier… mit meiner frau gemeinsam..nicht im auftrag der berliner MHA…das nur am rande…lasst uns gemeinsam helfen im namen von jesus christus…wer denkt, der dankt und der hilft den armen…

Kommentare sind geschlossen.