Neueste Infos zur BPW 2016 …

Umfrage

Oder doch nur ein Wahlkampftrick?

Liebe Freunde! Wenn es tatsächlich stimmt, dass bei einem kleinen Institut im 9. Bezirk in Wien, dass seit Donnerstag die verschiedensten Menschen in Wien und Umgebung befragte, wen sie wählen würden, laut dem Leiter des Instituts Herrn Alfred, Folgendes feststellt wurde: Zitat: „Laut unserer Befragung in den letzten drei Tagen, liegt Dr. Van der Bellen ca. 5 % , wenn nicht sogar bis 10 % – Schwankungen eingerechnet – vor Herrn Hofer. Wir können diese Zahlen nun hochrechen und wenn wir das tun, so wird höchstwahrscheinlich Van der Bellen am Sonntag die Wahlen mit ca. 97 % Sicherheit gewinnen!“

So die Aussage des Mitarbeiters am Telefon.

(Übrigens eine interessante Art von Wahlwerbung. Immerhin besagen sämtliche sonstigen Umfragen wie meinbezirk.at oder vienna online  geradezu das Gegenteil. Schmutzige Wahlkampftricks also bis zum Wahlkampfende? Oder einfach anders befragtes Klientel?)

Damit können wir mit großer Wahrscheinlichkeit ein sehr knappes Rennen erwarten.

Denn, wenn wirklich Van der Bellen es geschafft hat, viele Wähler in Wien und Umgebung für sich zu gewinnen und damit vor allem in der Bundeshauptstadt die Nase vorne hätte, ja dann könnte dies das restliche Österreich nur schwer ausgleichen.

Da müsste dann ein Wunder geschehen.

Als echter Demokrat können wir nur sagen:

Falls Van der Bellen gewinnt, was nicht wirklich ausgeschlossen ist, wenn Hofer Wähler nicht zur Wahl gehen, dann ist Österreich, einfach nur noch Geschichte.

Also, Freunde, geht wählen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.