Schwierige Zeiten erfordern nun ein aktives Handeln ..

519 Plakat 519 - Orig ZVorbei ist die Zeit des Schweigens und Jammerns, vorbei ist die Zeit, in der die Christen immer wieder  gemeint haben, na es ist doch nicht so schlimm. Auf was warten wir Christen noch? Jesus hat gehandelt, trastisch und wirkungsvoll. Na gut, sich wie Jesus kreuzigen zu lassen, ist sicher nicht jedermanns Sache. Aber was können wir tun? Sind wir nicht als einzelne Bürger ohnmächtig ? Aber was wäre, wenn wir Christen jetzt erst recht zu unserem Glauben stehen und dies allen Menschen kund tun? Aber können und sollen wir uns das trauen? Ja, natürlich sollen wir das tun, aber nicht mit Hass und Zorn und Wut. Das würde die Spirale der Gewalt noch weiter anheizen.

Was tat Jesus, als die Soldaten kamen und ihn festnahemen. Als einer der Jünger ein Schwert zog, um dem Soldaten ein Ohr abzuhauen, ermahnte ihn Jesus zur Ruhe und heilte das Ohr des Soldaten auf der Stelle wieder. Deutlicher konnte uns Jesus damit nicht sagen: Wer Gewalt säht wird Gewalt ernten.

Daher gibt es nun die bunten Spruchplakate, die allen deutlich zeigen sollen: Wir sind Christen, wir lehnen jede Form der Gewalt ab und wir finden unsere Stärke im Gebet und in der Liebe Gottes. Bitte macht alle mit, holt euch die tollen neuen bunten Spruchplakate, hängt sie überall auf als Mahnung für den Frieden, als Mahnung für uns Christen und als Zeichen dafür, dass wir auch stark in unserem Glauben gefestigt sind und nur mit dem Wort Gottes und mit der Kraft der Liebe gewinnen werden. In diesem Sinne macht alle mit, setzen wir alle gemeinsam ein starkes Zeichen und teilen wir die Spruchplakate aus, geben wir sie weiter und helfen wir so mit, uns für den Frieden einzusetzen. www.gratisplakate.gnx.at

Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.