Unsere Aktion “Wir geben auf” startet

Liebe Leser! LiebeBrief in einen Briefkasten werfen Leserinnen! Wir geben natürlich nicht auf! Im Gegenteil, wir fangen an, die Aktion “Wir geben auf” zu starten. Warum wir das tun? Ganz einfach, weil es für einen demokratisch eingestellten Bürger irgendwo verdächtig ist, dass das Parlament tagt und niemand darüber spricht. Über alle anderen Themen wird stark diskutiert, aber werden wir je erfahren wie das österreichische Parlament das EU-Austritt Volksbegehren behandelt hat?  Ich weiß schon, dass es Staatsgeheimnisse geben muss, aber dass das EU- Austritt Volksbegehren auch dazu gehören soll, wäre mir neu.

Also wir überlgen, wie wir die Aktion “wir geben auf” starten könnten. So könnten Zeitungen eine Seite leer lassen oder die Trafiken eine Ausgabe einer Zeitung einfach nicht verkaufen. Denn das einzige was wir aufgeben sind Briefe, aber niemals die Hoffnung, dieses Österreich zu verbessern und demokratischer zumachen. In diesem Sinne, “never give up” oder “Gib niemals auf!”

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.