Papst steht um 4 Uhr auf, liebt Pizza, schaut kein TV

Papst heuteJa, auch auf „heute“ gibt es einen netten Artikel über den Papst. und was liest man da voll erstaunen. Papst liebt Pizza und schaut kein TV. Da frage ich mich , wie bekommt er dann die Nachrichten? Sicherlich aus der Zeitung, oder aus dem Radio. Aber das ist schon ungewöhnlich. Ein Papst, der der Muttergottes verpsrach, nicht TV zu schauen. Sollte für manche als Vorbild dienen. Viel zu viel wird heute TV konsumiert, wir sitzen viel zu viel vor dem TV oder vor dem Computer. Der Papst geht da mit gutem Vorbild voran. Ach so, ja, natürlich! Das geht nicht, dass alle Menschen auf das Fernsehen verzichten. Dann würden die TV Sender brotlos werden. Ja, aber den Fernsekonsum etwas reduzieren, das wäre wünschenswert. Nicht schon in der Früh, das Kastelr aufdrehen, auch wenn das Frühstücksferneshen noch so verlockend ist. Für Jugendliche ist es oft schon eine Reizüberflutng: Fernsehen, Mp3 Player, und Videospiele. Wie wär es doch mal wieder, zusammen am Abend eine nFamilienabend zu machen oder gemeinsam was zu spielen udn wirklich mals den Fernseher abzudrehen. Versäumen wir wirklich so viel, wenn wir mal das Gerät abdrehen und auf die „Berichterstattung verzichten“ ? Oder besuchen wir am Freitag wirklich mal die Lange Nacht der Kirchen?

Auf jeden Fall löblich, dass der Papst nciht vernsieht. Hier der Link: http://www.heute.at/news/welt/art23661,1164682

 

Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.