WIENER NACHBARSCHAFTSBÖRSE: Was eigentlich sind Nachbarn?

Offen gefragt, liebe Freunde, kennt ihr eigentlich Eure Nachbarn? Wisst Ihr wirklich, wer neben Euch wohnt? Habt Ihr Euch schon einmal mit diesen zusammengesetzt um über Gemeinsamkeiten, wenn sie Geschäftstreibende(r) sind, über Synergien zu plaudern? Sich besser kennenzulernen?

Wissen Sie, welcher Religion ihr Nachbar angehört? Haben Sie schon einmal ein Gespräch über den Glauben geführt? Dabei vielleicht neue Welten kennengelernt?

Wissen Sie ob Ihr Nachbar reich ist, oder am Hungertuch nagt? Welche Probleme ihn plagen? Wie es seinen Kindern geht? Wie es diesen in der Schule geht?

Wissen Sie, was Ihr Nachbar beruflich macht? Welche Gemeinsamkeiten Sie vielleicht verbindet?

Wissen Sie, ob Ihr Nachbar vielleicht gerade in diesem Moment Ihre Hilfe brauchen könnte?

Haben Sie schon versucht aus dem unpersönlichen SIE ein persönliches DU zu machen?

Nun, unsere Wien ist gross. Und weil Wien gross ist, deshalb werden häufig Menschen, alte Menschen, Kinder, Notleidende, Obdachlose etc. einfach übersehen. Werden die Bedürfnisse der Menschen nicht mehr wahrgenommen.

Kennt defakto niemand mehr den Anderen wirklich. Platz also für Begegnungszonen. Begegnungszonen, die nicht nur Begegnungszonen sind, sondern an welchen man auch direkt Hilfe, nach Möglichkeit in allen Belangen bekommen kann.

Wo nicht gefragt wird, welcher Partei gehörst Du an, oder welchen Glauben vertrittst Du, sondern wo sich die Menschen demokratisch und christlich sozial treffen können.

Christlich sozial, sie wissen schon, das soziale Denken der Nächstenliebe.

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5.Mose 6,5; 3.Mose 19,18).

Das Miteinander, anstatt des Gegeneinanders.

Eine Begegnungszone, so wie man sie in der

WIENER NACHBARSCHAFTSBÖRSE
Buchengasse 67c
1100 Wien

findet.

Dort, wo Menschen noch Menschen sind.

Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.