Unser Motto .. Du, Jesus braucht Dich … wer Geldsorgen hat, der komme zu uns

GeldbaumEin merkwürdiges Center? So die Antwort auf meine Erklärung, dass wir dieses Center nun haben. Wie wollt ihr das mit so wenig Menschen schaffen? Ja, das stimmt, wir suchen Menschen, die uns unterstützen, aber wir bieten auch all jenen Menschen, die sich finanzielll verbessern wollen, eine Möglichkeit, ihre derzeitige finanzielle Situation zu verbessern.

Dabei geht es uns auch darum, nicht nur sozial tätig zu sein, sondern jene Menschen, die bisher bei ihren Unternehmungen nicht weitergekommen sind, eben zu unterstützen und weiterzuhelfen. Soziale und wirtschaftliche Hilfe und Unterstützung. Denn wer hat schon von uns einen „Geldbaum“ zu Hause?. Und Hand aufs Herz ? Wem geht es nicht auch so?

-) Am Ende des Geldes ist noch viel Monat übrig?  –> Oder

-) Es sind Rechnungen offen, die eben noch nicht bezahlt werden konnten.

-) Oder die Heizung ist kaputt und es ist kaum Geld für die Reparatur vorhanden?

Ja, auf der einen Seite schreiben wir, du sollst einen Herrn dienen, aber andererseits hat Jesus nicht selber gesgt: Gib was dem Kaiser ( Oder Staat) gehört und das, was Gott gebührt. Aber was tun, wenn die finanziellen Mittel nicht mehr ausreichen und das Gebet alleine nicht mehr hilft, aus der Not zu kommen. Die Worte kenne ich auch sehr gut: „Musst halt beten“ Ist oft ein gut gemeinter Rat, aber wenn die Miete oder Rechnungen fällig sind, dann wird sich kein Vermieter oder keine Stelle mit einem Rosenkranz zufrieden geben? Oder ? Rechnungen müssen eben bezahlt werden. Punktum!!

Also – was ich sagen will ist: Es geht uns nicht darum, reich zu werden, aber dass jeder Mensch das Nötigste hat, um seine Ausgaben, Rechnungen und Reparaturen zahlen zu können. Da wollen auch wir allen, die in einer oben beschriebenen Not sind , helfen und Ihnen Wege zeigen, wie sie auf einfachste Art und Weise rasch das nötigste Kapital verdienen können, ohne teure Kredite aufnehmen zu müssen. Fragen Sie einfach in unserem Center nach.

Und wir denken uns, auch wenn wir zur Zeit nur ein kleines Team sind, dass wir mit der Zeit wachsen werden und sich uns auch Menschen anschließen werden, denen unsere Ideen gefallen und die uns unterstützen wollen, dann können wir schlussendlich immer mehr Menschen helfen: Denn unser Motte gilt immer noch – Du, Jesus braucht Dich!  In diesem Sinne. – Wenn ihr in Wien wohnt und an unserer Arbeit interessiert seid, bitte kommt und schaut in unserem Center einfach vorbei. Info: http://www.ams.ag.vu

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.