Street Start: Warum eigentlich christlich?

Wie gross doch die Vorurteile gegenüber uns Christen heute zu Tage in aller Öffentlichkeit sind, liebe Freunde, habe ich am gestrigen Tag gespürt, als mir jemand auf Facebook zum neuen Street Start Socialcenter gratulierte, mich aber gleichzeitig fragte, warum wir dies christlich führen würden.

Ganz ehrlich, Freunde, ich bin verfallen, weil ich mich fragte, ob unsere christliche Politik in den letzten Jahren so versagt hat, dass die Menschen zu den Christen kein vertrauen mehr haben. Ja, ob sich denn die Kirche so gewandelt hätten, dass man den Menschen nicht mehr hilft.

Das also, die biblische Schere:

Mt 25,40
Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Mt 25,45
Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem von diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

heute ins Leere fassen würde.

Ja, ob man den Menschen den christlichen Auftrag:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

überhaupt noch bewusst machen kann.

Ja ob man den Ruf der Bibel:

Mt 11,28
Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

nicht mehr vernimmt.

Wenn dem so ist, dann war es defakto noch richtiger, unser neues Zentrum christlich anzulegen, weil wir dann gleichzeitig auch zeigen können: Du, Jesus ist für Dich da!

Nicht nur: Du, Jesus braucht Dich!

Obwohl gerade so ein neues Zentrum, welches unter dem Motto:

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinenNächsten wie dich selbst« (5.Mose 6,5; 3.Mose 19,18).

läuft auch hierzu herzlich einladen will.

An alle Krieger des Lichts also:

Mt 5,14
Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.

wenn ihr Euch berufen fühlt, mit uns die Welt ein Stück besser zu hinterlassen als ihr sie vorgefunden habt, meldet Euch!

Street Start Socialcenter
Buchengasse 67c
1100 Wien
Tel. 01/603 39 95
Handy: 0664/216 23 43

Oder: Schaut doch einfach ab dem 7.1. in der Zeit von 8:00 bis 17:00 im Center vorbei.

Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.