Was eigentlich ist Silvester?

Was eigentlich ist Silvester, liebe Freunde, habe ich mich gefragt als ich am gestrigen Tag in einen Erklärungsnotstand geriet, weil meine Frau, die bulgarisch-orthodox ist, ansonsten aber so wie ich gerne über Themen nachdenkt, meinte, sie feiere heute „Choleda“ also „Weihnachten“ und nicht den Jahreswechsel.

Eigentlich entspricht dies ja nicht der Lehre der bulgarischen Orthodoxie die so wie die röm.-kath. Kirche, die Protestanten und die evangelischen Freikirchen dieses Fest am 24.12. zelebrieren, während die meisten östlichen Orthodoxien diesen Feiertag am 6. oder 7. Jänner begehen, ich konnte ihr aber auch nicht so wirklich widersprechen.

Nicht widersprechen, weil Silvester I., der Papst übrigens der zum Zeitpunkt des Konzils von Nicäa (325 n.Chr.), dem Konzil des arianischen Konflikts amtierend war, von welchem aber auch die Zeitrechnung eingeführt wurde, ja tatsächlich die Zeitrechnung die so wie wir wissen nach Christus benannt, in der Nacht vom 31.12. auf den 1.1. starten liess.

Mehr oder weniger zufällig auch sein Todestag?

Jedenfalls ist es der Tag, an welchem der Geburtszähler Jesu wiederum um eins erhöht wird. Ja, heuer schreiben wir 2015 nach Christus, haben also seinen Geburtstag wieder ein weiteres Mal gezählt.

Ich habe mich daher gefragt, wann denn eigentlich vor Papst Silvester der Geburtstag Jesu gefeiert wurde, ob das vielleicht schon immer in der Nacht vom 31.12. zum 1.1. passierte?

Zugegebener Massen ein Zeitpunkt, an welchem meines Wissens heute zu Tage niemand mehr dieses Fest feiert. Ausser dem Datumszähler eben.

Ist heute also tatsächlich Weihnachten? Ich weiss es nicht.

Aber: Warum sollte es eigentlich nicht heute sein?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.