ACHTUNG VIRUS! Satirische Bemerkungen zur Regierung

Viele Facebook-User werden es in den letzten Tagen gemerkt haben: Ein Virus greift um sich. Solche Viren sind aber schnell bereinigt. Sogar Facebook „zwingt“ die User eine ganz bestimmte Antivirensoftware zu benutzen, da sonst keine Möglichkeit mehr besteht auf den Account zuzugreifen. Freie Wahl? Freie Entscheidung? Freier Wille?

Eigentlich ganz so wie bei unserer – oder auch einer anderen – Regierung. Die mündigen Bürger eines  Staates werden aufgerufen ihre Stimmen abzugeben und eine Regierung zu wählen. Vertreter des Volkes sollen gewählt werden.

Wirklich? Oder ist das alles nur eine Schmierenkomödie. Ein Schauspiel, das Abermillionen Euro an Steuergeldern verschlingt und doch nichts bringt, außer veralteten Slogans, die teure Werbeagenturen aus uralten Kisten hervorkramen. Die LEEREN WAHLVERSPRECHEN, die schon gebrochen sind bevor sie geschrieben sind. Eigentlich ist dies laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch ja Vortäuschung falscher Tatsachen. Schade, dass noch kein gefinkelter Rechtsanwalt darauf gekommen ist die Regierenden zu verklagen – auf Einhaltung der gegebenen Versprechen. Und erst die Streitereien in der sogenannten großen Koalition. Wäre diese ein Ehepaar, so wäre die Scheidung wohl schon lange eingereicht und zwar wegen unüberbrückbaren Differenzen. Aber so wird immer nur das Personal ausgetauscht.

Doch – wir das Volk – wollen diese Märchen nicht mehr aufgetischt bekommen. Es reicht. Wir zahlen immer mehr Steuern, werden aber weiter ausgepresst, wie in einer Zitronenpresse. Warum frage ich. Die Argumente der Regierung ist so simpel wie alt. Wir müssen den Staatshaushalt konsolidieren. HAHAHA. Wieder eine glatte Lüge. Denn es war schon in den alten Zeiten so, dass Menschen die arm sind sich keine geeignete Bildung für ihre Kinder leisten konnten. Das ist auch heute wieder so. Das Bildungsniveau in Österreich wird immer mehr nivelliert und zwar nach unten. Aber man hat ja schon von österreichischen Politikern gehört, die meinten, dass DUMME MENSCHEN leichter zu regieren sind.

Doch nun  ist es genug. Es wird Zeit dass wir uns als ein Volk erheben, egal ob wir in Österreich geboren sind  oder hier den neuen Lebensmittelpunkt in Österreich gewählt haben. ES REICHT WERTE WACKELDACKEL IN DER REGIERUNG UND IM PARLAMENT. ES WIRD ZEIT DASS IHR EUCH UM ÖSTERREICH KÜMMERT UND NICHT ZU ALLEM JA UND AMEN SAGT, WAS IN DER EU BESCHLOSSEN WIRD. Nicht immer im vorauseilendem Gehorsam de EU folgen, sonden mutig dagegen stehen, wenn es um österreichische Werte geht. Werte wie NEUTRALITÄT und EIGENSTÄNDIGKEIT.

ES REICHT, dass die Menschen in diesem Land gegeneinander aufgehetzt werden, in den Medien und durch die verschiedenen politischen Gruppierungen. Lernen wir endlich miteinander zu leben, statt aufeinander loszugehen. Lernen wir für ÖSTERREICH und die uralten Werte die für Österreich immer gestanden ist einzutreten. Hier und überall in Europa.

Zeit endlich die Narzismen zu vergessen und den Schulterschluss mit allen in Österreich lebenden Menschen zu finden. Ich als Christ kann mich hier an die Worte von Jesus halten: Liebe Gott deinen Herrn mit ganzer Kraft und ganzer Seele und liebe deinen Nächsten wie Jesus die Gemeinde geliebt hat. Ich denke dass es auch im Quran eine ähnliche Aussage gibt, wenn ja so bitte ich euch liebe Brüder vom moslemischen Glauben mir diese zu schreiben. Denn gemeinsam sind wir stark und nur GEMEINSAM können wir in diesem Land das Ruder herumreisen und zum besseren wenden. FÜR UNS ALLE.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.