Ebola .. die Pest des 21. Jahrhunderts?

Ebula erkrankterHeute hat die WHO bekannt gegeben, dass die Seuche in Westafrika nun auch in Nigeria auftrat. Experten warnen aber, dass durch Flugreisen die Krankheit sich schneller als gedacht in andere Länder ausbreiten könnte. Obwohl ein Serum dagegen noch nicht entwickelt wurde, sind die amerikanischen Ärzte optimistisch.  Natürlich, wer das Bild näher betrachtet, dem kommen die Schilderungen von Pestkranken sehr ähnlich vor. Eine weltweite Ausbreitung wäre fatal, hätte sogar Folgen wie zu den Zeiten, als die Pest in Europa wütete. Aber zum Glück sind die medizinischen Möglichkeiten heutzutage so fortschrittlich, dass rechtzeitig dagegen gesteuert werden kann. Die Seuche brach zu Beginn dieses Jahres in Guinea aus und verbreitete sich sehr schnell in den ländlichen Gegenden.  Nach Einschätzung von „Ärzte ohne Grenzen“ ist im Moment in Westafrika der Virus in größeren Städten angekommen, was die Bekämpfung erschwert. Hoffen wir, dass mit Gottes Hilfe diese Gefahr gebannt und die Seuche bekämpft werden kann. Beten wir für alle bisherigen Opfer und für jene, die erkrankt sind. Du, Jesus braucht Dich!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.