Christlich Liberale: Warum christlich?

Da hat mich doch am gestrigen Tag jemand aus dem Umfeld von Rudolf Fussi um eine Definition für Christlich Liberal ersucht und als ich ihm den gesamten Namen „Christlich Liberale – Klassisch-Liberale Satire-Volkspartei“ mitgeteilt habe hat er nur noch gemeint:

Das passt. Ihr seid unterhaltsam. Aber seid Ihr auch christlich? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

TV Duell, ohne Adjutanten geht oft ein Schuss daneben

Es gibt Momente, da kann man nicht mehr anders als zu sagen.

Ich fordere Sie zum Duell.

Früher meisst im Morgengrauen, nebelig im Wald. Heute im Fernsehstudio. Medial aufbereitet. Aber ohne Ajutanten. Und man merkt sofort: Jetzt zählt jeder Satz. Jede Geste. Jede Reaktion. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Dürfen Zeitungen pro russisch sein?

Ganz ehrlich, aber manchmal frage ich mich wirklich, ob man, wenn man eine Zeitung herausgibt wirklich automatisch ein Gegner des Ostens sein muss. So erhalte ich am heutigen Tag im Facebook einen Vorwurf, dass ich zu Putins 5. Kolonne gehören würde, nur weil ich auch die russischen Facebook Gruppen  beobachte. Keinen hehl daraus gemacht habe, dass ich daran glaube, dass Europa ohne Russlandsanktionen besser dran wäre. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Gewerkschaft der Menschen an der Armutsgenze: Das Politkarusell kommt in Bewegung

Eigentlich hatte ich ja nicht mehr wirklich damit gerechnet, dass Einer der beiden Kandidaten der Wahl am Sonntag sofortigst nach dem Erscheinen meines heutigen Artikels alle Hebel in Bewegung setzt, um sich nicht mangelnde Sozialkompetenz nachsagen zu lassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Bundespräsidentenwahl: Was wirklich zählt

Es lebe die Sozialkompetenz!

Auch wenn ich nunmehr seit einigen Tagen immer wieder höre, wer denn nun eigentlich alles hinter welchem Kandidaten stecken würde, Alexander van der Bellen hat das sogenannte Establishment, Norbert Hofer den St. Georgsorden und damit den Adel als auch etliche Altpolitiker/innen auf seiner Seite, so frage ich mich doch:

Ist das wirklich wichtig? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | 1 Kommentar

Drum prüfe, was sich länger bindet, ob sich nicht noch was bessres findet

Ja die Bindungsangst greift um sich. Das Singledasein. Ein Zeitgeist?

Wer ist heute schon noch bereit etwas von seinem Ego zurückzustellen. Auf das Du, auf den Anderen einzugehen.

Es bedarf sozialer Kompetenz. Persönlichem Engagement. Und was das Wichtigste ist menschlicher Wärme. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Häupl: Das ist mir wurscht

Eigentlich glaube ich wirklich langsam daran, dass die SPÖ in Wien momentan vor allem in Umfragen für die Wahlen verliert, weil sie auf die Kritik, so zum Beispiel Michael Häupl mit „Das ist mir wurscht“ antwortet.

Häupl an Kritiker in Wiener SPÖ: „Is ma wurscht“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen